img - Teaserimage - 2021-12-06_WZ BFE unterstützt StreetMed
Date created

WZ-WundZentrum Bielefeld unterstützt StreetMed

Düsseldorf/Bielefeld, 06.12.2021. Zum Nikolaustag überreicht das Team des WZ-WundZentrum Bielefeld verschiedene Materialien zur Wundversorgung und unterstützt damit das Team der StreetMed.

Download Pressemitteilung (PDF 223 KB)

WZ-WundZentrum Bielefeld unterstützt StreetMed
Der Nikolaus bringt dieses Jahr mit WZ-WundZentrum Bielefeld Verbandmittel

Düsseldorf/Bielefeld, 06.12.2021. Zum Nikolaustag überreicht das Team des WZ-WundZentrum Bielefeld verschiedene Materialien zur Wundversorgung und unterstützt damit das Team der StreetMed.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr StreetMed mit einigen Produkten für die Wundbehandlung unterstützen zu können. Eine gute Wundbehandlung liegt uns sehr am Herzen und wir möchten diese zusammen mit StreetMed auch den Menschen ermöglichen, die nicht im WundZentrum behandelt werden können.“ so Susanne Binarsch-Jaroslawsky, Leitende WZ-Managerin des WundZentrum Bielefeld.


Die WZ-WundZentren sind Spezialpraxen mit höchsten hygienischen und fachlichen Standards, in denen ausschließlich Patienten mit chronischen und/oder schwer heilenden Wunden versorgt werden. Die spezialisierten Pflegefachkräfte des Teams im WundZentrum Bielefeld nehmen sich viel Zeit für die umfangreiche Pflegeanamnese, Beratung, Behandlung und Koordination im Netzwerk der Gesundheitsdienstleister.

StreetMed bietet unter der Leitung von Andrea Kröpp sowohl stationär in der Viktoriastr. 10, als auch in ihrer mobilen Praxis, Sprechstunden und eine medizinische Versorgung für Menschen an, die einen unklaren Versichertenstatus und keine feste Unterkunft haben. Der Einrichtung konnten durch die gemeinsame Aktion wichtige Produkte für die Wundbehandlung zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen zu Leistungen und Kontaktmöglichkeiten für die Terminvereinbarung im WZ-WundZentrum Bielefeld finden Sie unter https://www.wundzentren.de/bielefeld

Über die WZ-WundZentren GmbH
Seit 2008 konnten mit dem bewährten Behandlungskonzept der WZ-WundZentren bereits über 30.000 Patienten an 22 Standorten in Deutschland erfolgreich behandelt werden. Durchschnittlich leiden die Patienten bereits über zwölf Monaten unter ihrer chronischen oder schwer heilenden Wunde. Bei einem Großteil der Patienten konnte unter der Behandlung in einem der WZ-WundZentren ein Wundverschluss in weniger als vier Monaten erreicht werden. Für die Betroffenen bedeutet dies das Ende einer oft jahrelangen Behandlungs­odyssee und eine erhebliche Verbesserung ihrer Lebensqualität.

Die WZ-WundZentren GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist ein Unternehmen der recucare Gruppe.

Weitere Informationen unter www.wundzentren.de