img - Teaserimage - 2021-09-16_35. Salzburger Wundkongress
Erstellungsdatum

WZ-WundZentren auf Salzburger Wundkongress

Düsseldorf/Salzburg, 13.09.2021. Das Warten hat sich gelohnt: Vom 9.-11. September konnte der 35. INTERNATIONALE WUNDMANAGEMENT-KONGRESS dieses Jahr in Salzburg seine Türen öffnen. Mit dabei war die WZ-WundZentren GmbH, die sich als attraktiver Arbeitgeber im Bereich Wundmanagement präsentierte.

„Wir sind sehr zufrieden, wie erfolgreich der erste Messeauftritt in Präsenz in diesem Jahr lief und haben viele interessante Gespräche führen können.“ so René Werlé, Leiter der Personalabteilung.

Download Pressemitteilung (PDF 149 KB)

WZ-WundZentren auf Salzburger Wundkongress

Düsseldorf/Salzburg, 13.09.2021.Das Warten hat sich gelohnt: Vom 9.-11. September konnte der 35. INTERNATIONALE WUNDMANAGEMENT-KONGRESS dieses Jahr in Salzburg seine Türen öffnen. Mit dabei war die WZ-WundZentren GmbH, die sich als attraktiver Arbeitgeber im Bereich Wundmanagement präsentierte.

„Wir sind sehr zufrieden, wie erfolgreich der erste Messeauftritt in Präsenz in diesem Jahr lief und haben viele interessante Gespräche führen können.“ so René Werlé, Leiter der Personalabteilung.

Der 3-tägige Wundkongress stand unter dem Zeichen „20 Jahre ZWM Zertifiziertes WundManagement in der D-A-CH-Region“ und lud zu interessanten Vorträgen und Workshops mit namenhaften Referenten ein.

Die WZ-WundZentren bilden ihre Mitarbeitenden seit über 10 Jahren an der Akademie ZWM – Akademie für Zertifiziertes Wundmanagement Kammerlander aus, um eine höchstmögliche Qualifikation in der Wundbehandlung sicherzustellen. Ziel ist es, eine gegenüber der Regelversorgung deutlich verbesserte ambulante und spezialisierte Wundbehandlung von Patienten mit chronischen und/oder schwer heilenden Wunden zu bewirken.

„Alle unsere Mitarbeitenden absolvieren diese spezialisierte, leitlinienbasierte Weiterbildung im Rahmen ihrer Tätigkeit, sofern sie die Fachweiterbildung noch nicht absolviert haben. Dies zeichnet uns am Markt als Arbeitgeber aus und zeigt, wie wichtig uns die Qualität im Bereich Wundbehandlung ist.“ so R. Werlé weiter. „Zurzeit suchen wir an einigen Standorten in Deutschland neue Mitarbeitende, denen eine spezialisierte Wundbehandlung nach höchsten fachlichen Standards genauso am Herzen liegt, wie uns. Besonders Pflegefachkräfte, aber auch Pflegedienstleitungen werden gesucht, die die Teams vor Ort tatkräftig unterstützen. Als Arbeitgeber zeichnet uns aus, dass der Umgang miteinander wertschätzend, fördernd und menschlich ist. Im Fokus steht für unsere Mitarbeitenden eine eigenverantwortliche Tätigkeit innerhalb eines höchst kollegialen Arbeitsumfeldes mit einer ausgeglichenen Work-Life-Balance und festen Arbeitszeiten.“

Alle Informationen zum Bewerbungsprozess, den Arbeitsbedingungen und welche Stellen an welchen Standorten in Deutschland aktuell vakant sind, kann im Stellenportal auf www.pflege-die-verbindet.de eingesehen werden.

Über die WZ-WundZentren GmbH
Seit 2008 konnten mit dem bewährten Behandlungskonzept der WZ-WundZentren bereits über 30.000 Patienten an 22 Standorten in Deutschland erfolgreich behandelt werden. Durchschnittlich leiden die Patienten bereits über zwölf Monaten unter ihrer chronischen oder schwer heilenden Wunde. Bei einem Großteil der Patienten konnte unter der Behandlung in einem der WZ-WundZentren ein Wundverschluss in weniger als vier Monaten erreicht werden. Für die Betroffenen bedeutet dies das Ende einer oft jahrelangen Behandlungs­odyssee und eine erhebliche Verbesserung ihrer Lebensqualität.

Die WZ-WundZentren GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist ein Unternehmen der recucare Gruppe.

Weitere Informationen unter www.wundzentren.de